| Kontakt

Steiner Shopping GmbH

Easy Möbel®

Kleegartenstraße 53

D-94405 Landau a. d. Isar

 

Tel.: 09951 - 603 000

Mail: info@easymoebel-shop.de

Web: www.easymoebel-shop.de

 

Mo. - Fr. 08.00 - 18.00 Uhr
Sa. 08.00 - 12.00 Uhr

 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Zahlungsarten

  • immer günstige Preise
  • laufend Aktionen
  • rasche Lieferzeiten
  • persönliche Beratung
  • 41 jähriges Traditionsunternehmen
  • Tel.: 09951 / 603 000

Funktionsbetten

Funktionsbetten

Aufsteigende Sortierung einstellen

1-60 von 126

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Funktionsbetten

Aufsteigende Sortierung einstellen

1-60 von 126

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

*statt-Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen des Herstellers, alle Preise inkl. MwSt., zzgl Versandkosten


Funktionsbett als wahres Multitalent

Sie haben wenig Platz im Schlafzimmer? Ein Funktionsbett kann Sie dabei unterstützen, trotzdem viel Stauraum auf wenig Stellfläche zu realisieren. Funktionsbett heißt diese Art von Bett, weil im Bettgestell noch zusätzliche Möglichkeiten umgesetzt sind. Das können Fachbretter im Bettrahmen sein, auf denen sich wunderbar Dinge abstellen lassen, die in Reichweite des Bettes sein sollen. Das kann aber auch ein kleiner Schreibtisch sein, der im Funktionsbett integriert jederzeit Platz zum Arbeiten bietet. Und dann sind da noch die ausziehbaren Schubladen, die im Bettrahmen untergebracht für unterschiedliche Anwendungen bereit stehen. Anwendungen dafür sind beispielsweise zusätzlichen Stauraum unter dem Funktionsbett zu schaffen. Aber die Schublade kann auch eine zweite Liegefläche beinhalten, als vollwertiges Gästebett stets verfügbar.

Funktionsbett mit zusätzlicher Liegefläche

Sie haben Gäste, es wird spät, doch das tut der Stimmung keinen Abbruch. Und dann kommt der Moment, an dem man den lieben Besuch nicht nach Hause schicken, sondern eine Übernachtungsmöglichkeit bieten möchte. Hier kann das Funktionsbett ein Gästebett bzw. eine Schlafcouch ersetzen. Und wer hat schon Lust vor dem Schlafengehen die Wohnung umzuräumen oder eine Matratze aufzupusten, um irgendeinen Schlafplatz zu schaffen? Nein, für den Besuch sollte ein ebenso bequemer Schlafplatz zur Verfügung stehen, wie für die Gastgeber. Und wenn für ein separates Gästebett kein Platz ist, macht das Funktionsbett mit ausziehbarer zusätzlicher Liegefläche das wett. Ohne großen Aufwand zaubert man so innerhalb von Sekunden eine zweite Schlafstelle in den Raum. So muss keine Party mehr am Höhepunkt der Stimmung enden.

Stauraum im Funktionsbett

Betten sind üblicherweise Möbel, die viel Platz einnehmen, aber selbst keinen Stauraum bereitstellen. Beim Funktionsbett ist das anders. Hier besteht die Möglichkeit, im Bettgestell Dinge zu verstauen. Ausziehbare Schubladen bieten großzügig Stauraum. Abdeckblenden machen aus einem normalen Bettgestell einen Bettkasten. Fachbretter im Funktionsbett schaffen Stauraum, der sich auch gut für Dekorationen nutzen lässt, was Bett und Zimmer wesentlich aufwerten kann. Praktisch sind Funktionsbetten auch im Gästezimmer, ausgestattet mit einer zweiten Liegefläche, die normalerweise im Rahmen verborgen ist. Bei Bedarf kann man die zweite Liegefläche als Schublade ganz einfach herausziehen und schon stehen plötzlich zwei Gästebetten bereit. Einzig zu beachten beim Funktionsbett mit zweiter Liegefläche ist nur, dass genügend Platz zum Herausziehen bereit steht.

Das Funktionsbett von Format

Ob ein Funktionsbett in einen Raum passt, ist auch abhängig vom Bettgestell Format. Bei den Einzelbetten ist das Funktionsbett 90 x 200 cm die gebräuchlichste Größe. Ideal für kleinere Zimmer und überall dort, wo wenig Stellfläche zur Verfügung steht. Mit dem Funktionsbett 120x200 cm oder dem Funktionsbett 140x200 cm kann man mehr an Freiraum beim Schlafen genießen. Natürlich bringt das viel mehr an Komfort, also auch mehr an Fans für diese Größe von Betten. Und wenn man vielleicht zu zweit in einem Bett schlafen möchte, benötigt man zumindest ein Funktionsbett 160x200 cm, oder gleich die gebräuchlichste Doppelbett-Größe, das Funktionsbett 180x200 cm. Aber egal für welche Betten-Breite Sie sich entscheiden, Sie finden die gewünschten Produkte in unserem Onlineshop.

Wie steht es um den Komfort bei Funktionsbetten?

Stauraumbetten bringen zusätzlichen Platz ins Schlafzimmer. Aber bieten sie auch genügend Komfort? Ja sicher! Oft ist die Liegefläche der Funktionsbetten um einiges höher angeordnet als bei anderen Betten. Wenn dann auch noch ein hochwertiger Lattenrost im Bett zur Verfügung steht und darauf eine Matratze ruht, die für einen optimalen Liegekomfort sorgt, ist höchste Bequemlichkeit im Funktionsbett angesagt. Wunderbar angenehmer Schlaf, um dann morgens bestens erholt in den Tag starten zu können. Und auch tagsüber kann man sehr bequem das Funktionsbett nutzen. Rasch eine Tagesdecke über die Matratze geworfen, davor das Bettzeug in den eingebauten Schubladen verschwinden lassen und schon steht ein äußerst bequemes Sofa zum Rasten und Chillen bereit. Hier lässt es sich gut mit Freunden plaudern und außerdem hat man ein weiteres Möbel im Schlafzimmer, ohne zusätzlichen Stellplatz verbrauchen zu müssen.

Der beste Platz fürs Funktionsbett

Wo passt das Funktionsbett ganz besonders gut hin, wo kann es alle seine Trümpfe ausspielen? Grundsätzlich ist das Funktionsbett ja praktisch überall gut einsetzbar. Aber die eigentliche „Heimat“ der Funktionsbetten sind kleinere Wohnungen beziehungsweise kleinere Schlafzimmer. Einerseits im städtischen Bereich, wo Mieten sehr teuer sein können und deshalb Wohnfläche und somit auch die Fläche vom Schlafzimmer eher knapp bemessen ist. Andererseits sind Wohngemeinschaften auch ein typisches Anwendungsfeld für diese Art von Bettgestellen, da auch hier wenig Platz zur Verfügung steht. Der Privatbereich, in den man sich zurückziehen kann, beschränkt sich meist auf ein einziges Zimmer. Hier kann das Funktionsbett alle seine Trümpfe voll ausspielen: Sehr viel Stauraum auf sehr wenig Stellfläche untergebracht, ein bequemes Bett und ein Kasten in einem Möbel, teilweise sogar ein Schreibtisch und ein Bett in einem Möbel. Und der Clou dabei: Die Arbeitsfläche muss nicht mal abgeräumt sein, wenn man mit einem Handgriff den Schreibtisch wieder zurück in ein Bett verwandelt.

Das doppelte Funktionsbett

Doppelbetten sind üblicherweise enorme „Platzverschwender“. Andererseits bedeutet große Stellfläche aber auch großen Komfort, weil ausreichend Platz auf der Matratze zum Ausstrecken und Rekeln vorhanden ist. Wie sieht das nun aus mit Funktionsbetten? Sind diese ebenfalls als Doppelbetten zu haben und wie praktisch ist das? Wir können Ihnen versichern, es ist sehr praktisch, ein Funktionsbett in der Größe eines Doppelbettes zu besitzen. Zum Beispiel das Funktionsbett 180X200 cm sowie das extra breite Funktionsbett 200x200 cm zeigen den tollen Nutzen, den man mit solch einem Bett verbuchen kann. Dadurch, dass die Stellfläche besonders breit ist, lassen sich auch entsprechend viele ausziehbare Schubladen im Bettgestell einbauen. Damit erreichen Sie Stauraum „ohne Ende“.

Holzarten für Funktionsbetten

Für Funktionsbetten beziehungsweise deren Bettgestelle stehen verschiedenste Materialien zur Verfügung, aus denen die Betten hergestellt werden können. Trotz dieser Vielfalt haben sich nur wenige Materialien als Baumaterial für Funktionsbetten durchgesetzt. Allen voran der Rohstoff Holz, der durch seine Nachhaltigkeit ökologisch besonders empfehlenswert ist. Aber auch die technischen Eigenschaften von Holz als Baustoff für Funktionsbetten überzeugen restlos: Das Material ist haltbar, gut zu bearbeiten, stabil und vor allem sehr gut für das Raumklima im Schlafzimmer. Deshalb wird Holz auch sehr gerne in Form von massivem Vollholz verwendet. Die preiswertere Version sind MDF-Platten, die besonders kostengünstige Bettgestelle ermöglichen, welche mit tollen Furnieren beklebt, optisch hervorragende Ergebnisse und tolle Produkte bieten.

Buche, Eiche oder Kiefer?

Auch Massivholz Funktionsbetten können verhältnismäßig preisgünstig sein. Besonders das Holz der Kiefer ist eine Holzart, die für den Bau von Möbel bestens geeignet, aber trotzdem zu günstigen Preisen erhältlich ist. Das macht Möbel aus massiver Kiefer so beliebt und so verbreitet. Daneben sind Buche und Eiche gängige Hölzer, die für den Bau von Massivholz Funktionsbetten herangezogen werden. Es handelt sich dabei um besonders robustes Hartholz, was den Bau von besonders langlebigen Möbel ermöglicht. Wer es noch exklusiver haben möchte, der kann sich auch für ganz besondere Hölzer entscheiden: Wildeiche oder Kernbuche sind Materialien, die den Hauch von Luxus verströmen, sowie ganz viel Natur ins Schlafzimmer bringen. Das sieht man und man kann es auch fühlen.