| Kontakt

Steiner Shopping GmbH

Easy Möbel®

Kleegartenstraße 53

D-94405 Landau a. d. Isar

 

Tel.: 09951 - 603 000

Mail: info@easymoebel-shop.de

Web: www.easymoebel-shop.de

 

Mo. - Fr. 08.00 - 18.00 Uhr
Sa. 08.00 - 12.00 Uhr

 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

 


Zahlungsarten


  • immer günstige Preise
  • laufende Aktionen
  • rasche Lieferzeiten
  • persönliche Beratung
  • 41 jähriges Traditionsunternehmen
  • Tel.: 09951 / 603 000

Etagenbetten

Etagenbetten

Aufsteigende Sortierung einstellen

1-60 von 151

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Etagenbetten

Aufsteigende Sortierung einstellen

1-60 von 151

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

*statt-Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen des Herstellers, alle Preise inkl. MwSt., zzgl Versandkosten


Etagenbetten begeistern Kinder

Ein Etagenbett begeistert Kindern von Anfang an. Besonders dann, wenn Mami und Papi das Etagenbett mit Rutsche erworben haben, dazu vielleicht auch noch Stoff-Sets, die aus dem Bett eine erhabene Ritterburg oder ein verwunschenes Märchenschloss machen. Und das ist ja wirklich ein Hit für die Kleinen. Die Möglichkeit, zwei Kinder in dem Etagenbett unterzubringen, eröffnet natürlich tolle Perspektiven: Endlich können Schulkammeraden und Freunde auch mal über Nacht bleiben, ohne dass man sich in einem Bettchen zusammendrängen muss. Es kann mitunter aus solchen Betten in der unteren Etage auch plötzlich ein Tischchen mit zwei kleinen Bänken entstehen. Dort lässt es sich gut sitzen, rasten oder malen. Und am Abend werden Tisch und Bänke mit wenigen einfachen Handgriffen wiederum zu einem Bett zurückgebaut, auf dem die kleinen Gäste einen angenehmen Schlafplatz finden.

Ideale Bettgestelle für kleine Räume

Gerade in kleineren Räumen passt das Etagenbett als Konzept hervorragend in die Gestaltung der Zimmer. Vorausgesetzt, die Raumhöhe lässt dies überhaupt zu und auch etwaige Dachschrägen verhindern nicht die Aufstellung, kann das Etagenbett nicht nur ein toller Platz zum Schlafen sein. Es kann auch die Spielsachen und sonstige Sachen der Kinder gut aufnehmen und verstauen, wenn das Bettgestell auch noch über ausziehbare Schubladen oder eingebaute Regale verfügt. Diese ausziehbaren Schubladen beinhalten einerseits Stauraum und helfen so, kleine Kinderzimmer effizient zu nutzen. Sie können aber auch einen weiteren Liegeplatz beinhalten. So ist es möglich, mit einem einfachen Herausziehen der Bettlade ein vollwertiges Bett in den Raum zu zaubern. So beinhaltet das Kinder Etagenbett auch noch ein Gästebett und hilft dadurch, den Platz für das separate Aufstellen eines solchen Bettes zu sparen.

Passende Etagenbetten für Kinder

Sie planen, für Ihr Kinderzimmer ein Etagenbett anzuschaffen? Da stellt sich die Frage, welches wohl das Richtige wäre. Ausschlaggebend dafür ist einmal das Alter der Kinder, die es benutzen sollen. Wenn ein Kind in der oberen Etage schlafen soll, muss es ein bestimmtes Alter erreicht haben und auch entsprechend motorisch entwickelt sein, um zu vermeiden, dass sich die Kleinen an dem Etagenbett verletzen. Dann ist da noch die Frage nach der Ausstattung. Soll eine Rutsche beim Bettgestell angebaut sein oder nicht. Wenn ja, sollte ausreichend Platz zur Verfügung stehen. Nicht nur das Etagenbett mit Rutsche muss ausreichend Platz im Kinderzimmer finden, es muss auch noch so viel Platz da sein, dass die Kinder nach dem Herunterrutschen eine genügend große Auslaufzone vorfinden. Nur so macht das Rutschen großen Spaß.

Buche massiv, das Holz fürs Etagenbett

Stets ist das Material, aus dem das Etagenbett bestehen soll, eine wichtige Komponente, um individuell das beste Bett für sich bzw. die lieben Kleinen zu finden. Dominierend sind als Materialien Massivhölzer, allen voran die Buche, die sich als bevorzugtes Baumaterial für Etagenbetten präsentiert. Ausschlaggebend dafür sind sicherlich die hervorragenden Eigenschaften, die Buche als Baumaterial für Bettgestelle mitbringt. Dieses Holz ist sehr hart und gilt als besonders zäh. Die Oberfläche zeichnet sich durch eine besonders hohe Abriebfestigkeit aus. Das macht Möbel aus Buche besonders robust, was sicherlich einen Vorteil im Kinderzimmer darstellt. Das betrifft nicht nur die Stabilität des Bettrahmens. Auch die Oberfläche der Etagenbetten aus Buche ist härter und somit besser geschützt vor Schrammen und Dellen.

Das Etagenbett farblich gestaltet

Neben der Buche ist die Kiefer ein beliebtes Massivholz, wenn es um Etagenbetten geht. Die Kiefer ist ein Weichholz, das sich sehr günstig in der Anschaffung zeigt. Auch für die Bearbeitung eignet sich diese Holzsorte bestens. Trotzdem ist die Kiefer recht stabil und tragfähig, was sie zu einem geeigneten natürlichen Material im Bettenbau macht. Immerhin liegen Kinder nicht immer nur ruhig auf ihrer Matratze. Es wird herumgetollt, auf dem Bett gehüpft, am Bettgestell auf und ab geklettert und auch so manche heftige Polsterschlacht muss ein Etagenbett überstehen können. Da ist ein stabiles Material für das Bettgestell eine Grundvoraussetzung. Oftmals wird Kiefer natur lackiert, manchmal auch in anderen Holzfarben gebeizt, oder in trendigen Farben gestrichen. Das Etagenbett Weiß dominiert die Farbgebung. Aber auch dunkle Farben wie Schokobraun, Dunkelbraun und Kirsche werden neben Rosa und Blau gerne verwendet.

Das Etagenbett im richtigen Format

Beim Thema Bettenformat haben sich am Markt bestimmte Größen etabliert. Ein Etagenbett 90 x 200 cm stellt zum Beispiel derzeit eines der verbreitetsten Formate dar, gefolgt vom Etagenbett 80 x 190 cm, das wiederum besonders dort gerne verwendet wird, wo weniger Platz zur Verfügung steht. Zum Teil geht es aber in puncto Größe auch in die andere Richtung. Ist ausreichend Platz vorhanden, kann sich ein Kind etwa besonders freuen, ein Etagenbett 140 x 200 cm zur Verfügung zu haben. Wobei bei dieser Ausführung nur die untere Liegefläche diese besondere Breite aufweist. Die obere Liegefläche ist meist 90 x 200 cm groß.

Zerlegbare Etagenbetten

Und auch die Art, wie die Liegeflächen in einem Etagenbett angeordnet sind, kann recht unterschiedlich sein. Zumeist sind die Matratzen parallel auf zwei unterschiedlichen Etagen angeordnet. Aber auch die Anordnung im rechten Winkel zueinander findet immer mehr Fans. Dies wirkt oft ansprechender, benötigt aber auch ein wenig mehr Grundfläche im Kinderzimmer. Meist findet man diese Anordnung bei einem Etagenbett mit Rutsche. Manche Etagenbetten lassen sich sogar zurück zu Einzelbetten umbauen. Dafür bedarf es nur einiger weniger Handgriffe und schon stehen zwei Betten auf selber Höhe nebeneinander am Boden. Oder man bringt die so entstandenen Einzelbetten in zwei verschiedenen Räumen unter.

Etagenbett - Ritterburg und Märchenschloss

Hilfe, ein wütender Drache schnaubt im Kinder Etagenbett! Nun braucht es mutige Ritter und unerschrockene Prinzessinnen, um das Abenteuer zu einem Happy End zu führen. Ja, das Etagenbett kann sich auch ganz leicht in einen Abenteuerspielplatz verwandeln. Notwendig dafür sind - außer ausreichend Fantasie - eine Rutsche und eine Leiter am Kinderbett, bunt bedruckter Stoff-Türme und ebensolche Stoff-Tunnel. So kann der mutige Ritter hinauf zum Drachen in der oberen Etage steigen, diesen besiegen, um dann die Prinzessin zu retten, indem er mit ihr über die rettende Rutsche anderen herannahenden Ungeheuern entkommt. Ein Traum für Kinder, wenn aus dem Kinderzimmer ein Abenteuerspielplatz wird. Und es ist so einfach, diesen Traum in Realität umzuwandeln.

Eins und eins ist drei

Bei manchen Etagenbetten kommt man zu verblüffenden Ergebnissen. So können unter Umständen aus einem Etagenbett mit zwei Liegeflächen plötzlich drei Schlafplätze entstehen. Wie das? Ganz einfach: Manche Etagenbetten sind mit einer ausziehbaren Schublade unter dem Bettgestell ausgestattet. Diese kann als Schublade für zusätzlichen Stauraum ausgeführt sein, um dort beispielsweise Bettzeug, Pölster und dergleichen unterzubringen. Oder sie enthält eine vollwertige Liegefläche mit Matratze, die kinderleicht jederzeit aus dem Bettrahmen herausgezogen werden kann. So stellt der Besuch, der überraschenderweise auch über Nacht bleiben möchte, ab sofort kein Problem mehr dar. Die mit einem abgerundeten Handgriff ausgeführte Schublade bietet einen echten Mehrwert für das Kinderzimmer. Und noch andere tolle Features haben die Möbeldesigner für Etagenbetten entwickelt. Zum Beispiel eine Liegefläche in der unteren Etage des Bettes, die sich mit nur wenigen Handgriffen in einen kleinen Kindertisch mit 2 dazu passenden Bänken umbauen lässt. Und natürlich genauso rasch wieder zurück zu einer bequemen Liegefläche. Überzeugen Sie sich selbst von den vielen tollen Möglichkeiten, Ihr Kinderzimmer platzsparend einzurichten. Unser Shop bietet alle Informationen und Angebote dazu.