| Kontakt

Steiner Shopping GmbH

Easy Möbel®

Kleegartenstraße 53

D-94405 Landau a. d. Isar

 

Tel.: 09951 - 603 000

Mail: info@easymoebel-shop.de

Web: www.easymoebel-shop.de

 

Mo. - Fr. 08.00 - 18.00 Uhr
Sa. 08.00 - 12.00 Uhr

 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

 


Zahlungsarten


  • immer günstige Preise
  • laufende Aktionen
  • rasche Lieferzeiten
  • persönliche Beratung
  • 41 jähriges Traditionsunternehmen

Stockbetten

Stockbetten

Aufsteigende Sortierung einstellen

1-60 von 101

Seite:
  1. 1
  2. 2

Stockbetten

Aufsteigende Sortierung einstellen

1-60 von 101

Seite:
  1. 1
  2. 2

*statt-Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen des Herstellers, alle Preise inkl. MwSt., zzgl Versandkosten


Kinder Stockbett – hoch und effizient

Zwei Schlafplätze und trotzdem wenig Stellfläche dafür verbraucht, so präsentiert sich das Stockbett als eine der beliebtesten Lösungen im Bereich Kinderbetten. Einsatzgebiet sind in besonderem Maße kleinere Kinderzimmer, in denen jeder Quadratzentimeter eine wertvolle Ressource darstellt. Andererseits hat das Stockbett auch einiges mehr zu bieten, als nur Schlafplätze auf unterschiedlichen Ebenen. Mit einer angebauten Rutsche und bunt bedruckten Stoff-Sets wird aus der Schlafgelegenheit ein kleiner Indoor-Abenteuerspielplatz. Dabei ist der Spielraum, der sich für die Gestaltung dieser Betten ergibt, besonders groß. Und so haben Stockbetten auch ziemlich viele große und kleine Fans.

Das Stockbett, die Schlaflösung von damals

Eltern kennen das Stockbett vielleicht sogar noch aus der eigenen Kindheit. Wissen die Vorzüge zu schätzen, kennen die unterschiedlichen Perspektiven und haben vielleicht auch so manche lustige Episode darüber zu erzählen, wie es damals war, als sie noch selber in einem Stockbett schliefen. Doch die Zeiten ändern sich recht rasch. Was früher einfach nur funktionell richtig und platzsparend sein musste, ist heute noch viel höheren Anforderungen ausgesetzt: Das Kinder Stockbett von heute muss um einiges mehr können, als das aus früherer Zeit. Heutzutage ist ein Stockbett oft auch gleichzeitig ein Funktionsbett, das außer der Funktion einer Schlafstelle auch noch die Eigenschaften eines Spielhauses übernehmen soll. Mit entsprechenden Stoff-Sets ausgerüstet, kann man eben auch Ponyhöfe, Ritterburgen oder Piratenschiffe aus simplen Stockbetten machen.

Stockbetten für Spiel, Spaß und gesunde Bewegung

Und auch die positive Entwicklung der kindlichen Motorik soll vom Stockbett unterstützt und gefördert werden. Bewegung ist ja besonders förderlich für die Gesundheit unserer Kleinen. Was liegt also näher, als das Stockbett mit einer Rutsche auszustatten. Das motiviert die Kids die Leiter zu erklimmen, um dann mit Affenzahn über die Rutsche wieder hinunter zu sausen. Ein tolles Vergnügen für die Kinder und noch dazu sehr förderlich für ein hohes Maß an gesunder Bewegung. Es muss also nicht immer nur eine Kissenschlacht sein, die Kinder dazu motiviert, sich zu bewegen, herumzutollen und ganz viel Spaß zu haben. Stockbetten bieten viel Spielpotential kombiniert mit einem ausgezeichneten Schlafkomfort.

Das Stockbett als Mittelpunkt im Kinderzimmer

Das Stockbett soll nicht nur die nötige nächtliche Erholung bringen, natürlich in Kombination mit ganz vielen schönen Träumen. Es soll auch den optischen Mittelpunkt im Kinderzimmer bilden und dafür einen entsprechend tollen Look aufweisen. Klar, dass dieser Look in die vorhandene Möblierung passen sollte, außer man hat die Möglichkeit, gleich das gesamte Kinderzimmer mit einem Mal neu einzurichten. Die Bettgestelle von Stockbetten werden gerne natur lackiert. Dadurch kommt die Maserung der Holzart, die für das Bett verwendet wurde, besonders schön zur Geltung. Holz ist von seiner Art und Natürlichkeit ein besonders angenehmes Material, das eine wohlig warme Atmosphäre in jedem Raum verströmt. Mit einem Wort, ein besonders geeignetes Material für die Einrichtung des Kinderzimmers und speziell für den Bau von einem Stockbett für Kinder.

Stockbetten aus Holz für wohliges Ambiente

Wird für das Stockbett Holz als Material verwendet, stehen einige Arten von Vollhölzern im Vordergrund, die sich als ideales Baumaterial für den Bettenbau etabliert haben. Die dominierende Holzart für Stockbetten ist eindeutig Buche, auf Platz zwei das Weichholz der Kiefer. Buchenholz besticht in erster Linie durch seine erstklassigen Eigenschaften als Baumaterial. Diese Holzart ist äußerst stabil und zäh, in Kombination mit einer besonders harten Oberfläche. Diese ist überaus resistent gegen Beschädigungen, sodass es schwer dazu kommen kann, dass Dellen oder Kratzer Ihr Stockbett verunzieren. Kiefer wiederum verfügt zwar nicht über eine derart robuste Oberfläche, ist jedoch ein besonders preiswertes Holz und kann gut bearbeitet werden. Im Bettenbau zeigt sich diese Holzart recht stabil, weswegen Kiefer auch gerne für ein Stockbett verwendet wird.

Kinderbetten lieben es bunt

Wir möchten das Kinderzimmer so einrichten, dass unsere Kleinen begeistert sind. Und Kinder lieben es nun mal bunt. Das muss jedoch nicht heißen, dass jedes Möbel im Schlafraum eine andere Farbe tragen sollte. Besser ist vielmehr, wenn das Stockbett weiß lackiert wurde und die farblichen Akzente mit nur wenigen Farbflächen gesetzt werden. Wandregale, Kommoden oder einzelne Möbeltüren eignen sich dafür besonders gut. Aber auch Accessoires wie Pölster, Vorhänge, Bilder und dergleichen mehr können den Stil des Raumes bunt gestalten, ohne dass Möbel wie zum Beispiel das Stockbett eine intensive Farbe haben müssten. Der Kauf von Stockbetten für Kinder ist und bleibt stets Geschmackssache. Und deshalb empfiehlt es sich, die Kids auch in die Kaufentscheidung mit einzubinden.

Hurra, ein Stockbett mit Rutsche!

Wenn in Stockbetten Kinder schlafen, möchten die Eltern in erster Linie die Gewissheit haben, dass dieses Bett den Sprösslingen einen angenehmen und erholsamen Schlaf bringt. Nicht so die Kids, denen viel wichtiger ist, dass ein Stockbett auch einen gewissen Spaßfaktor aufweist. Am beliebtesten dabei: Stockbetten mit Rutsche! Dieses Extra garantiert Spielvergnügen und vertreibt im Nu Langeweile. Und man kann auch noch mehr dazu beitragen, dass die Kinder eine Spiellandschaft vorfinden, statt einfach nur ein Stockbett. Nämlich mit Stoff-Sets für Tunnel, Bettvorhänge oder Stoff-Türme. So zaubern sie Abenteuerlandschaften in das Kinderzimmer. Damit ist Spielspaß garantiert und die Kleinen fühlen sich rundherum wohl. Immerhin können sie sich in einer Räuberhöhle verstecken, einen Burgfried erklimmen oder an der Reling ihres Piratenschiffes Ausschau halten. Zahlreiche Accessoires für das Stockbett machen dies möglich.

Zu Gast im Stockbett

Dass Stockbetten über zwei Liegeflächen verfügen ist ja nichts Neues. So weit so gut. Aber was, wenn überraschend ein Besuch über Nacht bleiben möchte und beide Betten bereits belegt sind? In diesem Fall könnte Ihr neues Stockbett eventuell mit einer Überraschung aufwarten. Nämlich genau dann, wenn Sie beim Kauf bereits daran gedacht haben, das Bettgestell mit einer dritten Liegefläche zu ergänzen. Wie das funktioniert? Unter dem Stockbett wird eine weitere Liegefläche integriert. Auf Rollen leicht herauszuziehen, kann man mit nur einem Handgriff diese ausziehbare Schublade zum Vorschein bringen. Darin befindet sich auf einer zum Schlafen geeigneten Unterkonstruktion eine Matratze. Und schon ist das Problem gelöst, können die Kids Freunde oder Schulkollegen bei sich übernachten lassen, ohne dass sie sich in einem Bettchen zusammendrängen müssten. Ihre Sprösslinge werden von dieser Möglichkeit begeistert sein.

Stauraumwunder ausziehbare Schublade

Ausziehbare Schubladen in Stockbetten sind generell ein Segen für all jene, die über wenig Stauraum im Kinderzimmer verfügen oder einfach nur möglichst viel an freier Stellfläche nutzen möchten. An einem ergonomisch geformten Handgriff jederzeit herausziehbar, warten die kleinen Raumwunder geduldig auf ihren Einsatz. Und der kommt mit Sicherheit! Es gibt immer etwas zu verstauen, wie beispielsweise Bettzeug, Decken, Pölster, oder einfach nur Spielzeug oder sonstige Utensilien, die nicht frei im Kinderzimmer herumstehen sollen, sondern verstaut werden möchten. Da die ausziehbaren Schubladen im Stockbett meist recht groß dimensioniert sind, können oft auch recht sperrige Dinge in den Laden verschwinden. Sehr praktisch, da Sie dadurch Platz im Kinderzimmerkasten oder in Kommoden sparen.

Wie groß soll das Stockbett sein?

Geht man von den Verkaufszahlen aus, dann gibt es einen eindeutigen Topseller unter den Stockbetten. Das Bettgestell im Format 90 x 200 cm ist das Beliebteste und deshalb gibt es in dieser Ausführung auch die meisten Angebote. Wem dieses Format zu schmal ist, kann auf andere Größen zurückgreifen. Stockbetten sind bei uns auch in den Formaten 120 x 200 cm und 140 x 200 cm erhältlich. Da haben die Kleinen noch mehr Platz zum Kuscheln, Rasten und Herumturnen. Auch Kombinationen von den verschiedenen Bett-Breiten sind möglich. Zum Beispiel Stockbetten, bei denen die untere Matratze 140 x 200 cm, die in der oberen Etage jedoch nur 90 x 200 cm groß ist. Der Vorteil dieser Betten besteht darin, dass die obere Etage nicht gar so viel Platz wegnimmt und der ganze Raum dadurch optisch größer wirkt. Und wenn das Stockbett teilbar entworfen wurde, können Sie bei Bedarf mit nur wenig Aufwand zwei verschiedene Räume mit Einzelbetten ausstatten.
Egal welchen Wohnstil, welches Material oder welche Ausstattung Sie wünschen, wir bieten das geeignete Stockbett zu einem besonders günstigen Preis. Viel Vergnügen beim Kauf von Ihrem neuen Stockbett!